Vortrag am 13.07.2017: "Sommerlicher Hitzeschutz"

Was tun, wenn es im Sommer in der Wohnung zu warm wird?

Am Donnerstag, den 13.07.2017, lädt die Bonner Energie Agentur e. V. (BEA) alle Bürgerinnen und Bürger um 19 Uhr in die Räumlichkeiten der Agentur in der Thomas-Mann-Straße 2-4 (Stadthaus-Loggia) ein, um alles Wissenswerte über das Thema "Sommerlicher Hitzeschutz" zu erfahren. Welche rechtlichen Vorgaben sind beim sommerlichen Wärmeschutz einzuhalten? Welche Faktoren beeinflussen das Raumklima und können  Überhitzung im Sommer in den Wohnräumen minimieren?  Welche Schutzmaßnahmen oder Technik kann sinnvoll eingesetzt werden?

In einem prägnanten Vortrag klärt Thomas Zwingmann, Energieberater der Verbraucherzentrale darüber auf.

Die Veranstaltung ist Teil des von der Sparkasse KölnBonn unterstützten „Bau- und Sanierungstreffs“, der noch bis Juli 2017 jeweils jeden zweiten Donnerstag im Monat in der Bonner Energie Agentur stattfinden wird. Die neue Vortragsreihe 2017/ 18 startet wieder im Oktober 2017.

Im Anschluss an das Referat haben die Zuhörer und Zuhörerinnen ausführlich Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen. In der Beratungsstelle stehen ihnen außerdem Flyer, Broschüren und anderes Anschauungsmaterial  zur Verfügung.

Die einstündigen Vorträge sind kostenlos. Um Anmeldung unter Tel. 0228 / 77 50 60 oder per Mail an anmeldung@bea.bonn.de wird gebeten.