Online Vortrag „Mit Zuschuss zur neuen Heizung: Wärmepumpe und Holzpellets“

Quelle: BEA / Enertec

Zeit: Mittwoch, 11. November, 18.00 Uhr

„Mit Zuschuss zur neuen Heizung: Wärmepumpe und Holzpellets“

Der Referent Stephan Herpertz, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, stellt in seinem Vortrag die jeweilige Funktionsweise einer Wärmepumpe – dem Heizen mit Strom und Umweltwärme – dem einer Holz-Pelletheizung gegenüber.

Hintergrund ist die aktuelle Heizungsförderung mit bis zu 45% Zuschuss für klimaschonende Heizungen, zum Beispiel Holzpelletsheizungen oder Wärmepumpen: "Heizen mit erneuerbaren Energien"

Zur Wärmepumpen-Heizung werden die Wärmequellen so wie das Antragsverfahren erläutert. Die Teilnehmer erfahren, mit welchen Kosten sie rechnen müssen, welche Zuschüsse zu erwarten sind und was in Hinblick auf den laufenden Betrieb und die Wartung auf sie zukommt. Im Vortragsteil über das Heizen mit Pellets werden Technik und Rahmenbedingungen erläutert. Wie groß muss ein Pelletlager sein? Wie sieht es mit Emissionen und Feinstaub aus? Auch hier werden die Kosten und der Aufwand für den Betrieb und die Wartung sowie mögliche Fördergelder aufgezeigt. Der Referent eräutert, welcher Heizungstyp für welches Gebäude besser geeignet ist und welche Vorausetzungen notwendig sind.

Zur Teilnahme:
Der Online-Vortrag ist kostenfrei, er wird über einen Web-Link betreten, den Sie nach der Anmeldung über den Teilnahme-Link erhalten, ein Download oder die Installation eines Programms sind nicht erforderlich. Wir empfehlen, sich fünf bis zehn Minuten vor Seminarbeginn einzuloggen.

Zur Anmeldung: hier 
Für alle Teilnehmenden sind Ton und Kamera automatisch ausgeschaltet und als Ausrüstung sind nur Lautsprecher oder Kopfhörer notwendig.

Mehr zur Info- und Beratungswoche Heizungstausch