Von ökologischen Baustoffen bis Recycling

VHS BONN

Zeit: Montag, 4. März 2024 um 19 Uhr
Ort: online

Anmeldung hier

Der Gebäudesektor ist für 40 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Mehr als die Hälfte des gesamten Abfallaufkommens sind Bau- und Abbruchabfälle. Jedes nachhaltig geplante Bau- und Sanierungsprojekt trägt nicht nur dazu bei, dass der Sektor klima- und ressourcenschonender wird, sondern auch, dass mehr gesunder Wohnraum entsteht.

Je ökologischer die eingesetzten Baumaterialien sind, desto weniger Schadstoffe fallen an. So wird die Umwelt geschont und ein gesundes Wohnklima geschaffen. Was es zudem mit der grauen Energie auf sich hat und warum diese ein wesentlicher Faktor für den Klimaschutz beim Bauen und Sanieren ist, erläutert Svenja Fuchs, Referentin für nachhaltiges Bauen und Sanieren, Bonner Energie Agentur. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick zu Fördermöglichkeiten und Informationen zu Fachbetrieben in der Region.

Diese Veranstaltung ist ein Beitrag zum Bonner Klimaplan 2035. Der kostenfreie Vortrag findet online statt.

Dieser Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe "Energie für Bonn". Eine Übersicht zur Reihe finden Sie hier.